logo_wisu

“Zusammen arbeiten. Kooperations- und Genossenschaftsmodelle” lautet das Thema des 2. Berliner WiSU-Branchentreffs Literatur. Dieses Jahr stehen alternative Formen der Arbeitsorganisation, Kooperation und Genossenschaftsmodelle im Blickpunkt der  Arbeitsgruppen, Panels, Vorträge und Workshops. Im Projektemarkt findet das Crowd-Prinzip unmittelbar praktische Anwendung. 

Wann: 16.-19. November 2017
16.11.2017, 16-19 Uhr Workshops
17.11.2017, 17-19 Uhr Workshops, 20 Uhr Feierliche Eröffnung des Branchentreffs
18.11.2017, 10-18 Uhr Panels, Projektmarkt, Vorträge, Arbeitsgruppen
19.11.2017, 10-20 Uhr Panels, Projektmarkt, Vorträge, Arbeitsgruppen, Abschluss-Aperó

Wo: Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

Der WiSU-Branchentreff Literatur versammelt die Solo-Selbständigen der Literaturbranche, um aktuelle Themen der Literaturszene und politische Entwicklungen zu diskutieren. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung unter www.literaturszene.berlin

WiSU wird durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa und EFRE gefördert. Eine Kooperation von Lettrétage e.V. und HKW.

 

Pressekontakt:
Margarete Schwind 030 31 99 83 20 ms@nullschwindkommunikation.de