Pergamon-Morde_Cover

Sue & Wilfried Schwerin von Krosigk  stellen ihren neuen Kriminalroman “Die Pergamon-Morde” vor. Im neuesten Fall muss der adelige Tunichtgut Hartung Siegward Graf von Quermaten zu Oytinghausen das Rätsel um eine rätselhafte Skulptur lösen.

Wann: 16. November 2017, 19.30 Uhr
Wo: Perleberger Str. 33, 10559 Berlin

Klappentext: Das Pergamonmuseum wird von einer grausigen Mordserie heimgesucht. Wieder einmal gerät ausgerechnet der lebensuntüchtige Hartung Siegward Graf von Quermaten zu Oytinghausen, von allen Hasi genannt, in das Visier der Ermittler. Dabei wollte der frisch gebackene Praktikant doch nur seiner Chefin, der attraktiven Kuratorin Dr. Patricia Boulanger, zur Seite stehen! Auf der Suche nach der Herkunft einer rätselhaften Skulptur geraten die beiden immer tiefer in einen verwirrenden Strudel aus Verbrechen, Magie und Hokuspokus. Nur eines ist bald klar: Auch ihr eigenes Leben ist in akuter Gefahr …

Die Presse meint:
“Die Autoren jonglieren virtuos mit mystischen und pseudowissenschaftlichen Theorien und beschreiben ihre Charaktere liebevoll ironisch.“ (Tagesspiegel, 19. Oktober 2017)