Pressemeldungen 2009/2010

Auf den Spuren von Robert Walser in Berlin

Das Berlin des Robert Walser” erschien als vierter Band in der Reihe “wegmarken” in der Edition A•B•Fischer (Berlin). Die Reihe präsentiert literarische Landschaften und das geistige Umfeld großer Autoren und Künstler, darunter Uwe Johnson, Stefan Zweig. Heinrich Böll.

zum Pressetext

—–

Pressemeldungen 2009

15. Januar 2009

Sammeln gegen die innere Leere: Herrad Schenk erzählt vom Schicksal einer Messie

Zum Pressetext

22. Januar 2009

Bibliothek der Gefühle: Wie mit Ängsten umgehen?

Zum Pressetext

29. Januar 2009

Das BabyBuch: Umfassender Begleiter von der Schwangerschaft ins erste Lebensjahr

Zum Pressetext

28. Mai 2009

Benjamin Ortmeyer beschäftigt sich mit den Leuchttürmen der Erziehungswissenschaft

Zum Pressetext

8. Juni 2009

Der kindlichen Wut Halt und Geborgenheit entgegensetzen. Wolfgang Bergmann über gelingende Erziehung

Zum Pressetext

26. Juni 2009

„…ob man als aufrichtiger Mensch nicht auch Realist sein kann?“ Uday Prakashs bewegender Roman über Macht, Korruption und Idealismus

Zum Pressetext

24. Juli 2009

Henrike Müller-Moll verrät, was ab 60 anders laufen sollte! Heitere Betrachtungen über das Älterwerden.

Zum Pressetext

1. Oktober 2009

Wertvolle historische Kinderbücher: ZVAB startet neues Projekt mit der Staatsbibliothek zu Berlin

Zum Pressetext

6. November 2009

Generation ohne Golf? Carsten Otte ist mobil ohne Führerschein

Zum Pressetext

6. November 2009

Kurze Hosen, kurze Röcke, kurze Nächte Hugo Rendler vollendet sein „Düllenbacher Heimatmuseum“

Zum Pressetext

16. November 2009

Annas Geschichte. Renate-Thiemann-Gerold erzählt von der Verführbarkeit eines jungen Mädchens im Dritten Reich

Zum Pressetext

27. November 2009

Biographie zum 200. Geburtstag von Frédéric Chopin bei C.H. Beck von Eva Gesine Baur

Zum Pressetext

Pressemeldungen 2010

25. Januar 2010

Wolf Schneider: Deutsch für junge Profis

In zweiunddreißig kleinen Schritten zum klaren, verständlichen Deutsch – Wolf Schneider, „Lehrmeister der guten Sprache“ (FAZ) zeigt, wie es geht.

Zum Pressetext

—–

28. Januar 2010

Hochbegabten-Experte, Schreibtrainer und Autor Dr. Jürgen vom Scheidt wird 70 Jahre alt

Der Münchner Psychologe, Hochbegabten-Berater und seit 1979 Pionier des Creative Writing Jürgen vom Scheidt, feiert am 7. Februar seinen 70. Geburtstag.

Zum Pressetext

—–

03. Februar 2010

Haitianischer Schriftsteller L.-P. Dalembert seit Februar in Deutschland

Er wollte seine Heimat besuchen und wurde in Port au Prince vom Erdbeben überrascht. Doch er überlebte. In der TAZ vom 20.1.2010 schildert Louis-Philippe Dalembert wie er die schrecklichen Stunden erlebte, die aus seinem Heimatland ein Trümmerfeld gemacht haben.

Zum Pressetext

—–

02. März 2010

Ingo von Münch gibt den Opfern sexueller Übergriffe bei Kriegsende eine Stimme

Neues Sachbuch über die Massenvergewaltigungen deutscher Frauen und Mädchen 1954/45

zum Pressetext

—–

12. März 2010

Nichts neues mehr über Adolf Hitler? Dirk Bavendamm sieht es anders und nähert sich in “Der junge Hitler” der Frage, wie sich Hitler zum Antisemiten entwickelte

Alle Originalschauplätze bereist, entlegene Archive durchforscht, bei Fachleuten nachgefragt – das Ergebnis ist überraschend: Bismarck und Schiller, Wagner und Nietzsche, Schopenhauer und Karl May – Bücher und Musik der deutschen Hochkultur lieferten dem jungen Hitler das Besteck für seine spätere Manipulation und Propaganda.

zum Pressetext

—–

18. März 2010

Originalgemälde von Leonardo da Vinci wiedergefunden!

Als sensationelles Ergebnis darf die heute auf der Buchmesse in Leipzig bekanntgewordene Meldung gelten, dass ein wiedergefundenes Gemälde Leonardo da Vinci zugeschrieben werden konnte.

zum Pressetext

—–

18. März 2010

Literaturstiftung Bayern auf der Leipziger Buchmesse

In Bayern wurde im vergangenen Jahr die Literaturstiftung Bayern gegründet, die ihren Sitz in Ingolstadt hat. Sie ist mit einem Stand auf der Leipziger Messe vertreten und will mit Lesern, Literaturvermittlern, Autoren und potentiellen Stiftern ins Gespräch kommen.

zum Pressetext

—–

08. April 2010

Wolf Schneider, “Der Mensch”. Wie wir wurden was wir sind, wie wenig Optimismus angebracht ist, und wie wir dem Schicksal trotzdem eine Nase drehen

Haben die Menschen inzwischen des Guten ein bisschen viel getan? Wir werden immer mehr und gleichzeitig immer anspruchsvoller. Wir höhlen die Erde aus, wir pflastern sie zu, wir zertrampeln sie.

zum Pressetext

—–

15. April 2010

Ein Onlineportal wird zum integrierten Sprachlernsystem –

Babbel baut kräftig aus

Das Sprachlernsystem Babbel erweitert heute sein Angebot um neue Funktionen, die das Erlernen und Vertiefen von Fremdsprachen zusätzlich erleichtern. Gleich sieben Apps für das iPhone bieten bequemes Lernen für unterwegs – das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Babbel und Aspirement.

zum Pressetext

—–

21. April 2010

Rendez-vous littéraire! Französisch-deutsches Literaturfestival in Berlin

Der Pariser Platz in Berlin steht von morgen bis Sonnabend ganz im Zeichen des deutsch-französischen Dialogs. Auf beiden Seiten des Platzes ist die Erwartung groß: „15 Autoren und eine ganze Reihe von Literaturkennern aus beiden Ländern werden an drei Tagen debattieren, lesen und miteinander sprechen”, so Jörg Feßmann, Sekretär der Sektion Literatur.

zum Pressetext

—–

06. Mai 2010

„Luna Park“ von Olivia Monti: Sommercamp und Vergnügungspark. Eine andere Ferienlektüre

Was Dugo im Sommer-Camp erlebt, hatten seine vielbeschäftigten Eltern so nicht gewollt. Das Haus am See ist verwahrlost, verdreckt und stinkt. Putzen, schrubben und aufräumen müssen die Kinder, bis ihnen die Knochen wehtun. Für Disziplin und Gehorsam sorgen strenge Strafen, perfide Demütigungen. Dugo will weg.

zum Pressetext

—–

11. Mai 2010

Westwind und Westlotto präsentieren Musikpralinées 2: Das Sónnica Yepes Quartett mit Spanischem Pop-Jazz in Berlin

Sónnica Yepes aus Madrid/Essen, international bekannte und vielfach ausgezeichnete Jazz-Sängerin präsentiert erstmals eigene Kompositionen.

zum Pressetext

—–

15. Mai 2010

Einladung zur Pressereise: Vorpremiere der Frankreich-Rally

Zusammen mit Echosdeville laden wir Journalisten zur Vorpremiere der Frankreich-Rally nach Mülheim ein! Erleben Sie den Glanz der Bugattis und andere Karossen der Luxusklasse in Mülheim, das im Elsass nah bei Basel und Freiburg/Breisgau liegt.

zum Pressetext

—–

26. Mai 2010

Zu Gast in der WestLounge: Renate Thiemann-Gerold im Gespräch mit Wilfried Rott “Annas Geschichte”

Warum nicht im fortgeschrittenen Alter noch Schriftstellerin werden? Eine gebürtige Gelsenkirchenerin hat es gewagt. Renate Thiemann-Gerold erzählt „Annas Geschichte“.

zum Pressetext

—–

03. August 2010

Neuer Fantasy-Roman „Tausend Jahre Stille“ von Eva Severini-Meszaros

Was wäre unsere Welt ohne Geräusche? Eva Severini-Meszaros spielt in ihrem Romanerstling „Tausend Jahre Stille“ ein Szenario durch, das auch dem Leser die Sprache verschlägt: Alle Geräusche der Welt sterben. Stille Vögel, stumme Instrumente, stimmlose Menschen – der Geräuschtod verbreitet sich wie ein Virus, vor dem Wissenschaftler aus aller Welt kapitulieren.

zum Pressetext

—–

06. August 2010

Fachkonferenz E-Books: „HOMER 3.0 – Die Odyssee des Buches im digitalen Zeitalter“, 04./ 05. November 2010

Die Buchbranche ist im Umbruch. Auch wenn der Umsatz mit neuen Geschäftsansätzen heute noch marginal ist, könnte schon morgen das E-Book den Markt dominieren. Für das Jahr 2015 prognostiziert die Unternehmensberatung PWC für elektronisch vertrieben Bücher bereits 6,3 Prozent Marktanteil allein im Bereich Belletristik, was über 350 Millionen Euro Umsatz bedeuten würde.

zum Pressetext

—–

10. September 2010

Kettly Mars neuer Roman “Fado“ sorgt für Aufsehen

Die provozierende Wiedergeburt einer verlassenen Frau

Kettly Mars war die erste Schriftstellerin aus Haiti, die uns nach dem Erdbeben Bericht erstattete: „Ich habe überlebt“. Endlich kommt ein Roman dieser international längst bekannten Autorin auch auf Deutsch heraus: „Fado“, die ungewöhnliche Geschichte einer Wiedergeburt.

zum Pressetext

—–

15. September 2010

Secession Verlag startet fulminant mit einem Debut: „Mein Leben in Aspik“

Secession Verlag für Literatur heißt ein neuer Verlag. Kaum in Zürich und Berlin gegründet, begeistert er die Medien: Die NZZ sieht ihn als Nachfolger des Ammann Verlags, Format porträtiert mehrseitig und Florian Illies jubelt in DIE ZEIT unter der Überschrift: „Ein fulminantes Debüt: Steven Uhlys gepfefferte Barockliteratur aus der deutschen Gegenwart. Selten in den letzten Jahren machte es in der deutschen Gegenwartsliteratur einen solchen Heidenspaß, auf einen Autor hereinzufallen.“

zum Pressetext

—–

15. September 2010

Die Welt is(s)t eine Pizza

Die Lebensmittelindustrie – vor allem die großen Konzerne – profitieren von den sich ändernden Essgewohnheiten. Motto: Tiefkühlpizza für alle, natürlich möglichst identisch weltweit. Auf bis zu 75 Prozent wird der Anteil der industriellen Nahrung in Deutschland bereits geschätzt. Doch was steckt in unserem Lieblingsgericht?

zum Pressetext

—–

1. Oktober 2010

HOMER 3.0 mit prominenten Rednern

„Steht das zukünftige digitale Buch zum gedruckten Buch in einem Verhältnis wie das Hörbuch zum gedruckten Buch oder ist es vielleicht doch eher etwas ganz anderes: eine Multimedia-Applikation?“ fragt Christoph Bläsi, Professor für Buchwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

zum Pressetext

—–

15. Oktober 2010

Sensationelle Wiederentdeckung und Neuübersetzung:

Ludwig Lewisohn. Und sein Roman Der Fall Crump

Im Programm des Secession-Verlags der Hinweis auf den zu Unrecht vergessenen jüdischen Romancier Ludwig Lewisohn. Der Verlag startet mit Lewisohns Roman Der Fall Crump.

zum Pressetext

—–

4. November 2010

Das Wagnis des Digitalen: HOMER 3.0 – Fachkonferenz zu E-Books am 4. und 5. November 2010 in Berlin

„Der Autor am Internet-PC ist ein anderer als der mit Feder und Papier im Gartenhaus. In der digitalen Welt ändern sich die schreibpsychologischen Umstände, was auch für die Werke selbst von Bedeutung sein wird. Praktisch alle ‚Werkzeuge‘ des Schriftstellers haben sich heute in einem Gerät vereinigt, das seine Gedanken bestimmt und verändert“.

zum Pressetext

—–

9. November 2010

Ein Soziologe geht mit Staat und Gesellschaft ins Gericht

Jost Bauch diagnostiziert „Niedergang“

Die Auswirkungen der Globalisierung auf Deutschland stehen im Mittelpunkt dieser soeben erschienenen Sammlung gesellschaftskritischer Aufsätze.

zum Pressetext

—–

9. November 2010

Neue verlegerische Heimat für die große ungarische Schriftstellerin Magda Szabó

Ein Roman, der den Bedingungen von Liebe gnadenlos auf den Grund geht, zwei starke Frauengestalten zwischen alten und neuen Werten. “…trotz seines Alters von fast 50 Jahren ein unbedingt lesenswerter Roman.“ Gertrud Lehnert, Deutschlandradiozum Pressetext

—–

9. November 2010

Das Berlin des Robert Walser

„Eine Stadt, wo der raue, böse Lebenskampf regiert“

Der junge Schweizer Schriftsteller Robert Walser war 1905 zu seinem Bruder, dem berühmten Maler und Bühnenausstatter Karl Walser, nach Berlin gezogen. Hier hoffte er auf einen literarischen Durchbruch.

zum Pressetext

—–

11. November 2010

“Heute war damals Zukunft”

Ein Dokumentarfilm von Gunther Scholz (Autor und Regisseur)

1985 – es gab noch die DDR – sollten 15-jährige Schüler einer 9. Klasse aus Magdeburg einen Aufsatz schreiben: “Wie stelle ich mir mein Leben im Jahr 2010 vor?” Jetzt sind sie 40, leben in Sachsen-Anhalt oder Bayern, die DDR gibt es nicht mehr. Aus Träumen ist das Heute geworden.

zum Pressetext

—–

15. November 2010

Förderpreisverleihung im Rahmen der Münchner Bücherschau an Pauline Füg und Lino Wirag

Beiden wird am 19. November auf der Münchner Bücherschau in der Black Box im Gasteig der Förderpreis der Literaturstiftung Bayern verliehen. .

zum Pressetext

—–

17. November 2010

Totalitarismus als soziales Phänomen – Peter F. Druckers The End of Economic Man aus dem Jahre 1939 erstmals auf Deutsch erschienen

Churchill war einer der ersten, der dem Buch im Times Literary Supplement rühmend Beifall zollte. Nun ist The End of Economic Man erstmals auf Deutsch erschienen, ergänzt durch zwei nach dem Krieg verfasste Vorreden des Autors.

zum Pressetext

—–

17. November 2010

Maryse Condé, Bestsellerautorin der Achtzigerjahre, meldet sich zurück mit „Victoire“.

Das karibische Sittengemälde erscheint im Dezember 2010 bei Litradukt.

Der Lebensweg einer einfachen Frau in einer rassistischen und machistischen Gesellschaft. Ein vielschichtiges Porträt, gleichzeitig ein Sittengemälde der französischen Karibik zur Kolonialzeit.

zum Pressetext

—–

19. November 2010

Der englische Historiker John W. Stoye erklärt, wieso 1683 ein Schicksalsjahr für Europa war

John W. Stoye beschreibt in “Die Türken vor Wien” in der guten Tradition der narrativen englischen Geschichtsschreibung was der Belagerung der Stadt Wien durch türkische Truppen voranging und verdeutlicht die Folgen, die der Untergang des osmanischen Heeres für die weitere Entwicklung Europas hatte.

zum Pressetext

—–

01. Dezember 2010

Festivalbilanz in Bayern positiv: LITERATUR UPDATE schließt mit 30.000 Besuchern

Mit einer hochkarätig besetzten Lesung junger Autoren fand das Festival LITERATUR UPDATE BAYERN nach 50 Tagen und über 140 Veranstaltungen seinen Abschluss. Die Veranstalter schafften neue Formate, die bei der Bevölkerung auf große Resonanz stießen: insgesamt 30.000 Besucher wurden in ganz Bayern gezählt.

zum Pressetext

—–

03. Dezember 2010

Die Vorreiterin der klassischen Avantgarde bei Secession: Hélène Bessette bringt zur Sprache, was sich hinter dem Sprechen verbirgt

Der Züricher Secessionsverlag bringt in einer gelobten Neuübersetzung „Ida oder das Delirium“ heraus, ihr 1973 als dreizehnter und letzter bei Gallimard zu Lebzeiten publizierter Roman.

zum Pressetext

—–

10. Dezember 2010

Auschreibung für den “Meefisch 2011″ – Marktheidenfelder Preis für Bilderbuchillustrationen

Die Stadt Marktheidenfeld und der Würzburger Kinder- und Jugendbuchverlag Arena gehen wieder auf Talentsuche für den „Meefisch“ – dem Preis für junge talentierte Bilderbuchillustrationen.

zum Pressetext

—–

10. Dezember 2010

Einmalige Exponate aus Russland im Museum für Stoffdruck in Mulhouse/Mülheim: “Russland in Kattun”

Dem Stoffdruckmuseum in Mulhouse/Mülheim im Elsass ist es gelungen, das Kunsthandwerk-Museum Moskau einzuladen. Dessen einzigartige Sammlung – eine Schau textiler Kunst aus Russland vom 18. Jahrhundert bis zur Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg – wurde noch nie ausserhalb Russlands gezeigt. Nun sind die Möbel- und Kleidungsstoffe aus drei Jahrhunderten bis März 2011 in Mulhouse zu bewundern.

zum Pressetext

—–

10. Dezember 2010

Pino-Preis für Pseudo-Wissenschaft in Politik und Publizistik :

Um auf besonders krasse Fälle von wissenschaftlichen Falschinformationen aufmerksam zu machen, vergibt die Journalisten- und Schriftstellerplattform „Die Achse des Guten“ den Pino-Preis für Pseudo-Wissenschaf 06. April 2011. Zu den Initiatoren gehören Henryk M. Broder, Dirk Maxeiner, Michael Miersch und Burkhard Müller-Ullrich.

zum Pressetext

—–

17. Dezember 2010

Das Programm des Secessionsverlags: Frühjahr 2011

“Herzlich Willkommen zu einem blühenden Frühling! Blättern Sie um! Lauschen Sie dem Gesang! Er hat sich vermehrt – um vier wunderbare Stimmen! Und bauen Sie weiterhin mit uns ein Haus, das vielen ein Zuhause werden soll!”

zur Programmvorschau

—–

17. Dezember 2010

Schreibwettbewerb: Texte Deine eigene Fortsetzung von Luna Park

Über das Blog der Romanfigur Dugo Sandemann ruft der auf Kinder- und Jugendbücher spezialisierte Abentheuer Verlag zu einem Schreibwettbewerb auf. Hauptpreis ist ein Tag für eine ganze Familie im Freizeitpark Rust. Die Bedingungen stehen auf Dugos Blog www.dugoimlunapark.wordpress.com.

zum Pressetext

—–

17. Dezember 2010

Luna Park: Das sagt die Presse

Olivia Montis “Luna Park” ist eine intelligente Lektüre für die ganze Familie.

„Eine absolut spannende Fantasy-Geschichte, . . . Unbedingt lesen” Astrid van Nahl zur Pressemappe

—–