Erste Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder (hintere Reihe, Zweite von links) begrüßte bei der Meefisch-Vernissage neben Vertretern der Jury und des Arena-Verlages (stehend) auch fünf ausstellende Illustratoren in Marktheidenfeld.

20 Finalisten stellen beim Marktheidenfelder Illustrationswettbewerb aus  

Marktheidenfeld, 20. September 2017 -  Startschuss für die 7. Auflage des „Meefisch“-Illustrationswettbewerbs: In Kooperation mit dem Würzburger Kinder- und Jugendbuchverlag Arena vergibt die Stadt Marktheidenfeld erneut den Bilderbuch-Illustrationspreis „Der Meefisch“. Am Freitag eröffnete Marktheidenfelds Erste Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder im Kulturzentrum Franck-Haus die Finalisten-Ausstellung, in der die 20 interessantesten Bilderbuch-Illustrationen bis 26. Dezember gezeigt werden.

Am 9. Dezember wird die Jury bei einer festlichen Midissage den diesjährigen Meefisch-Preisträger bekannt geben. Man darf gespannt sein, welcher Künstler in diesem Jahr den Meefisch-Pokal mit nach Hause nehmen und sein Werk im Arena-Verlag veröffentlichen darf.

„Mit dem Preis wollen wir dazu beitragen, Kinder so früh wie möglich für Bücher zu begeistern“, betonte Erste Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder anlässlich der Vernissage. Darüber hinaus, so Schmidt-Neder, möchte man den Sinn für die Illustrationskunst und die Schönheit der Buchgestaltung wecken.

Rekordverdächtige 124 Wettbewerbsbeiträge wurden im Laufe des Jahres für den „Meefisch“, unterfränkisch für Mainfisch, eingereicht. Erneut gingen viele internationale Bewerbungen ein: Elf Beiträge kamen aus der Schweiz, sieben aus Österreich, einer aus Italien und eine Einsendung aus Kanada.

Weitere Informationen zum Meefisch gibt es unter www.der-meefisch.de

Die 20 Finalisten in alphabetischer Reihenfolge:

1. „So wie du bist“, Illustratorin und Autorin: Ilonka Baberg
2. „Angst gehabt“, Illustratorin: Lidia Beleninova, Autorin: Gisa Kossel
3. „Die schlaflose Schlafkatze“, Illustratorin und Autorin: Karolina Benz
4. „Wie Schlange noch?“, Illustrator und Autor: Christian Bobeth
5. „Bis zum blauen Meer und zurück“, Illustratorin: Katrin Dageför, Autorin: Anna Schindler
6. „Häsin im Land der Füchse und in der Stadt der Wölfe“, Illustrator: Marko Filevych, Autoren: Pelagiya Mykolay und Marko Filevych
7. „Herbert Ratzelfatz kann fliegen“, Illustratorin: Cornelia Heinzel, Autor: Michael Lichtwarck-Aschoff
8. „Detektiv Ignatz und die verschwundenen Schweinchen“, Illustrator und Autor: Horst Hellmeier
9. „Der Malfisch“, Illustrator: Tim Köhler
10. „Die Z des Zauberers Zatzewitz“, Illustratorin: Eva Künzel, Autorin: Anne Hassel
11. „Der große Traum des Herrn Mangustl“, Illustratorin und Autorin: Claudia Meitert
12. „Hase und Igel“, Illustratorin: Anna-Lena Meyer, Text: Gebrüder Grimm, überarbeitet von Anna-Lena Meyer
13. „König Jossi und das verschenkte Glück“, Illustrator und Autor: Arnd Niemeyer
14. „Der mutige Nepumuk“, Illustratorin und Autorin: Martina Nitsche
15. „Juri und Robo“, Illustratorin und Autorin: Jana Richtmeyer
16. „Nolan, der Waschbär“, Illustratorin und Autorin: Eugenie Schledowetz
17. „Weißt du, wie man groß wird“, Illustratorin und Autorin: Sandra Sordini
18. „Der Bär und die Bienenkönigin“, Illustratorin und Autorin: Maria-Luisa Uth
19. „Der Zaunkönig“, Illustratorin: Lena Zeise, Text: Gebrüder Grimm, überarbeitet von Lena Zeise
20. „Kasimir und seine Freunde“, Illustratorin und Autorin: Belara Zupan

Ausstellungsort
Franck-Haus, Untertorstraße 6, 97828 Marktheidenfeld
Telefon: 09391 81785

Öffnungszeiten
Mittwoch – Samstag 14 -18 Uhr
Sonntag/Feiertag 10 -18 Uhr

23. bis 25. Dezember geschlossen
Eintritt frei

 

Pressekontakt:
Stadt Marktheidenfeld, Marcus Meier, Tel: 09391-5004-16, Mail: marcus.meier@nullmarktheidenfeld.de