philo

FÜNF JAHRE PHILOSOPHIE MAGAZIN:
Eine publizistische Erfolgsgeschichte / Verstärkung in der Redaktion

Berlin, 17. November 2016 – Mit im Durchschnitt 30.000 verkauften Exemplaren pro Ausgabe und mehr als 10.000 Abonnenten ist das Philosophie Magazin eine der großen publizistischen Erfolgsgeschichten der letzten Jahre. Seit der Erstausgabe vor genau fünf Jahren ist der zweimonatlich erscheinende Titel sowohl am Kiosk wie auch im Abo-Bereich weiter konstant gewachsen. Er ist heute Marktführer in seinem Segment.

Das Magazin steht für einen gesamtgesellschaftlichen Trend zur Philosophie. Das zeigt sich auch an der erfolgreichen Einführung von Sonderausgaben (“Der Koran”, “Star Wars”, “Hannah Arendt” und (ab 24. November): “Die Bibel”. Mit Buch-Kooperationen mit großen deutschen Qualitätsverlagen (C. H. Beck, S. Fischer, Rowohlt, Reclam) sowie der Programmleitung des Festivals phil.Cologne hat sich das Magazin darüber hinaus einen Namen gemacht.

„Aktuell, verständlich, überraschend: Mit dieser Ausrichtung überzeugt das Magazin mehr und mehr Leser. Wir sind auf einem hervorragenden Weg“, freut sich Herausgeberin Anne-Sophie Moreau zum fünften Geburtstag. Sie fügt hinzu: „Das Magazin besticht vor allem durch Fragestellungen, die jeden einzelnen von uns betreffen, wie ‚Braucht mein Leben ein Ziel?’ oder – gerade aktuell –  ‚Die Familie, Zuflucht oder Zumutung?‘. (Erscheint am 17.11.)

Chefredakteur Wolfram Eilenberger ist überzeugt: „In engem Austausch mit den führenden Denkern unserer Zeit wird das Magazin seinen Lesern auch weiterhin neue Einsichten für die wichtigsten Bereiche des Lebens und der Gesellschaft ermöglichen. Einsichten, wie sie gerade jetzt von der Philosophie erwartet werden.“

Der anhaltende Erfolg des Magazins spiegelt sich zum fünfjährigen Bestehen auch auf Redaktionsebene wider. Mit Nils Markwardt (Redaktionsleiter) und Philipp Felsch (verantw. Redakteur) wird die Redaktion zum Januar 2017 mit zwei herausragenden neuen Kräften verstärkt.

 

PRESSEKONTAKT
Sabine Schaub, Schwindkommunikation, Knesebeckstr. 96, D-10623 Berlin, Tel: +49 – 030 31 99 83 20 s.schaub@nullnullschwindkommunikation.de