Wie kalt ist es in der Antarktis, und leben am Südpol Eisbären?
David Böhms neues Buch A wie Antarktis erscheint Ende September im Karl Rauch Verlag

Düsseldorf/Berlin, im August 2019 – Jeder kennt ihn, aber kaum einer kann mehr als drei Sätze über ihn äußern:
Den Kontinent, der keinem gehört, sondern uns allen, der nur friedlich genutzt werden darf, auf dem Waffentests und Abfallentsorgung verboten sind. Von allen Kontinenten ist Antarktika wahrscheinlich der unbekannteste.
David Böhm erzählt fantasievoll und anschaulich illustriert von seiner Entdeckung, von seinen Besonderheiten. Und sein Buch vermittelt noch mehr, nämlich was wir von der Antarktis lernen können. Zur Vorbereitung des Buchs war er selbst mit seinen 10- und 11-jährigen Söhnen dort und hat Eindrücke und Erfahrungen gesammelt, unter anderem, dass man in der Antarktis mit viel weniger auskommt, als wir es uns vorstellen können.

David Böhm
A wie Antarktis. Ansichten vom anderen Ende der Welt
Aus dem Tschechischen von Lena Dorn, Illustriert vom Autor
78 Seiten, in Leinen gebunden, mit aufklappbaren Seiten und Lesebändchen
Format: 32 x 24 cm
Karl Rauch Verlag, Düsseldorf
€ 22,– (D) / € 22,70 (A)
ISBN 978-3-7920-0371-8
ET: Oktober 2019

Der Autor
David Böhm (* 1982) ist Absolvent der Akademie für Bildende Künste in Prag, außer in Buchpublikationen waren seine Arbeiten bereits in Galerien in New York, Berlin, Kiew und anderen Städten zu sehen. Er ist Co-Autor der  Kinderbücher Kopf im Kopf und Wie kommt die Kunst ins Museum?, die ebenfalls im Karl Rauch Verlag erschienen sind.

 

Pressekontakt:
Margarete Schwind T: 030 31 99 83 20, 0171 991 7714, E-Mail: ms@nullschwindkommunikation.de